Stöbern Sie durch unsere Angebote (15 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Reichsbürger
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als im Oktober 2016 im fränkischen Georgensgmünd ein Spezialeinsatzkommando der Polizei in das Wohnhaus eines Reichsbürgers eindringt, um dort gehortete Waffen zu beschlagnahmen, eröffnet dieser das Feuer und verletzt vier Beamte. Einer von ihnen wird tödlich getroffen. Der Schütze gehört zu jener Bewegung von Verschwörungsfanatikern, die die Bundesrepublik und ihre Gesetze nicht anerkennen. Bis dahin hatte der Staat die Angehörigen der Szene als ´´Spinner´´ und ungefährlich abgetan. Der Rechtsextremismus-Experte Andreas Speit beleuchtet gemeinsam mit weiteren Fachleuten die Ideologie und die Akteure der verschiedenen Gruppen. Sie analysieren deren Weltbild und beschreiben, wie ihnen angemessen zu begegnen ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Mythos Reichsbürger
15,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch zeigt auf, was unter dem Begriff der Reichsbürger zu verstehen ist und zeigt anhand der rechtlichen Fakten weiter auf, warum die Öffentlichkeit derzeit von Politik und Massenmedien getäuscht wird. Um der Wahrheit in der Bevölkerung aufzuzeigen, skizziert das Buch die Begrifflichkeiten Reichsbürger, Staatsbürger und Reichsdeutsche auf und erklärt die rechtlichen Fakten auch anhand von Originalunterlagen. Von der Kaiserzeit ebnet das Buch den rechtlichen Weg was es mit den Reichsbürgern wirklich auf sich hat. Alliierte Besatzung und Status der staatenlosen Reichsbürger wird ebenso erklärt wie auch die Begrifflichkeit der Neuerfindung der Reichsbürger durch die Behörden der Bundesrepublik Deutschland. Ergänzender Anhang von Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz, Gesetz zur Behebung der Not von Volk und Reich. Staatsbürgerschaftsgesetz vom 05.02.1934 ergänzen die rechtlichen Erklärungen. Auch das Kontrollratsgesetz Nr. 55 und das Ermächtigungsgesetz werden dem Leser ergänzend im Originaltext vermittelt. Der Leser wird mit Erstaunen feststellen, wie man ihn auf eine falsche Fährte gesetzt und mit Propaganda gezielt getäuscht hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.01.2018
Zum Angebot
Reichsbürger, Selbstverwalter und Souveränisten
7,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Reichsbürger erscheinen der Öffentlichkeit zunehmend als gefährliche Spinner, die den Staat ablehnen und ihren Widerstand auch mit der Waffe geltend machen. Der Begriff selbst ist nach seiner rasanten medialen Verbreitung jedoch zum Problem geworden. Nur ein Teil des Milieus ist von der Fortexistenz irgendeines Deutschen Reiches überzeugt. Selbstverwaltende glauben aus dem Staat austreten zu können und gründen eigene Staaten. Souveränistinnen und Souveränisten fordern eine Wiederherstellung staatlicher Souveränität und verbreiten ein Bild der Fremdherrschaft über die Deutschen. Das Buch beschreibt die ideologischen und personellen Ursprünge, bietet eine kategorische Darstellung seiner Gruppierungen und Scheinargumente. Dabei wird auf einen besonderen Umstand eingegangen, der durch den ´Reichsbürger´-Begriff überdeckt wird. Kern der Ideologie ist eine antisemitische Verschwörungsideologie, die gesellschaftlich anschlussfähig ist: ´die anti-deutsche Weltverschwörung´. Damit stelltdas Milieu eine spezifisch deutsche Form antisemitischer Verschwörungsideologien dar, die auch global auf dem Vormarsch sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.12.2017
Zum Angebot
Reichsbürger (eBook, ePUB)
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als im Oktober 2016 im fränkischen Georgensgmünd ein Sondereinsatzkommando der Polizei in das Wohnhaus eines ´´Reichsbürgers´´ eindringt, um dort gehortete Waffen zu beschlagnahmen, eröffnet dieser das Feuer und verletzt vier Beamte. Einer von ihnen stirbt. Der Schütze gehört zu jener Bewegung von Verschwörungsfanatikern, die die Bundesrepublik und ihre Gesetze für nicht existent erklären. Doch der Staat weiß kaum etwas von ihnen: wer sie sind, wie viele sie sind, welche Gefahren von ihnen ausgehen. Der ausgewiesene Rechtsextremismus-Experte Andreas Speit beleuchtet zusammen mit zehn Fachleuten die verschiedenen Erscheinungsformen dieser heterogenen Szene. Sie analysieren deren krudes Weltbild und beschreiben ihre zunehmend gefährlicheren Aktivitäten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Die Reise ins Reich (eBook, ePUB)
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es sind unterschiedlichste Menschen, Gruppierungen und Extremisten, die derselben Vorstellung anhängen: Deutschland ist kein souveräner Staat und die Deutschen Opfer einer weltweiten Verschwörung! Weshalb gerade diese Verschwörungstheorie so eine große Verbreitung finden konnte und welche Konsequenz sie hat, dass will der Autor herausfinden und schließt sich kurzerhand den Reichsbürgern an. Unter falschem Namen tritt er Gruppierungen bei, wird Mitglied eines selbstausgerufenen Königreichs, plant den Sturz der BRD GmbH und ein germanisches Siedlungsprojekt in Russland. Die Reichsbürger, die er kennenlernt, deren Motive und Ziele er ergründen will, sind weit mehr als Spinner, vereinzelte Verlierertypen, die die BRD nicht anerkennen. Bald führen seine Recherchen ihn auch in Kreise der extremen Rechten. Er trifft Esoteriker, AfD-Mitglieder und Querfrontler. Was Ginsburg über seine ´´Reise ins Reich´´ berichtet, erschöpft sich nicht in haarsträubenden Geschichten über Parallelwelten und deren politisch diffuse Akteure samt Gefolgschaft, es sind erhellende Auskünfte über eine Bedrohung, die bis in die Mitte der Gesellschaft reicht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.01.2018
Zum Angebot
Die Reise ins Reich
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es sind unterschiedlichste Menschen, Gruppierungen und Extremisten, die derselben Vorstellung anhängen: Deutschland ist kein souveräner Staat und die Deutschen Opfer einer weltweiten Verschwörung! Weshalb gerade diese Verschwörungstheorie so eine große Verbreitung finden konnte und welche Konsequenz sie hat, dass will der Autor herausfinden und schließt sich kurzerhand den Reichsbürgern an. Unter falschem Namen tritt er Gruppierungen bei, wird Mitglied eines selbstausgerufenen Königreichs, plant den Sturz der BRD GmbH und ein germanisches Siedlungsprojekt in Russland. Die Reichsbürger, die er kennenlernt, deren Motive und Ziele er ergründen will, sind weit mehr als Spinner, vereinzelte Verlierertypen, die die BRD nicht anerkennen. Bald führen seine Recherchen ihn auch in Kreise der extremen Rechten. Er trifft Esoteriker, AfD-Mitglieder und Querfrontler. Was Ginsburg über seine ´´Reise ins Reich´´ berichtet, erschöpft sich nicht in haarsträubenden Geschichten über Parallelwelten und deren politisch diffuse Akteure samt Gefolgschaft, es sind erhellende Auskünfte über eine Bedrohung, die bis in die Mitte der Gesellschaft reicht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.01.2018
Zum Angebot
Das Tausendjährige Reich Artam
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Während 2084 das Alte Europa längst im Großen Chaos zerfallen ist, behauptet sich das neue Reich im Osten im ewigen Abwehrkrieg gegen die von Ostasien unterstützten Partisanen. In Reichsburg, der Hauptstadt (dem früheren Kiew), lebt Adrian Schwarz, Obersturmbannführer des Schwarzen Korps und Mitarbeiter im Reichssippenamt, verheiratet mit Godela und ihrer Schwester Gundula, beide blond, blauäugig und fruchtbar. Doch seit Jahren hat er ein Verhältnis mit der temperamentvollen Russin Ludmila. Sollte ihre Beziehung entdeckt werden, was geschieht dann mit ihrem unehelichen Sohn German? Schickt der Führer Adrian wegen Rassenschande in die Verbannung? Oder reißen zuvor die islamischen Handschar, die keine Rassen kennen, die Macht durch einen Militärputsch an sich?

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.12.2017
Zum Angebot
Vorsicht Volk! (eBook, ePUB)
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

25 Jahre nach Unterzeichnung des Einheitsvertrages erobern überall in Deutschland wahnhafte Bewegungen die Straßen. Sie nennen sich Pegida, HoGeSa, Montagsmahnwachen, Reichsbürger oder Friedenswinter. Einige dieser Zusammenschlüsse sind offen antisemitisch, andere islamophobund wieder andere beides. Sie haben Angst vor Flüchtlingen, ´´Homosexualisierung´´, Kondensstreifen oder einem geheimen weltjüdischen Kontrollrat. Ihre Helden heißen Wladimir Putin und Thilo Sarrazin, ihr gemeinsamer Gegner ist die »Lügenpresse«. Mal sehen sie sich als Linke, mal als Rechte, und ihr gemeinsamer Schlachtruf lautet: ´´Wir sind das Volk!´´ Stimmt das? Sind sie ´´das Volk´´? Und wenn ja: Was genau will dieses Volk? In ´´Vorsicht Volk!´´ erörtern Autorinnen und Autoren essayistisch die Ursachen, Hintergründe und Gemeinsamkeiten der neuen Wahnbewegungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.12.2017
Zum Angebot
Vorsicht Volk!
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

25 Jahre nach Unterzeichnung des Einheitsvertrages erobern überall in Deutschland wahnhafte Bewegungen die Straßen. Sie nennen sich Pegida, HoGeSa, Montagsmahnwachen, Reichsbürger oder Friedenswinter. Einige dieser Zusammenschlüsse sind offen antisemitisch, andere islamophob und wieder andere beides. Sie haben Angst vor Flüchtlingen, ´´Homosexualisierung´´, Kondensstreifen oder einem geheimen weltjüdischen Kontrollrat. Ihre Helden heißen Wladimir Putin und Thilo Sarrazin, ihr gemeinsamer Gegner ist die ´´Lügenpresse´´. Mal sehen sie sich als Linke, mal als Rechte, und ihr gemeinsamer Schlachtruf lautet: ´´Wir sind das Volk!´´ Stimmt das? Sind sie ´´das Volk´´? Und wenn ja: Was genau will dieses Volk? In ´´Vorsicht Volk!´´ erörtern Autorinnen und Autoren essayistisch die Ursachen, Hintergründe und Gemeinsamkeiten der neuen Wahnbewegungen. Mit Beträgen unter anderem von Patrick Gensing, Ivo Bosic, Elke Wittich, Alexander Karschnia, Heiko Werning, Stefan Gärtner, Willi Jasper, Karsten Krampitz, Zoé Sona, Anselm Neft und Jutta Ditfurth.

Anbieter: buecher.de
Stand: 11.01.2018
Zum Angebot
Fronten
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein bosnischer Waffensammler läuft Amok, ein ´´Reichsbürger´´ sinnt auf Rache und eine muslimische Ärztin gerät zwischen die Fronten - ein Kriminalroman nach einem wahren Fall. Die kurdische Ärztin Roja Özen ist vorbildlich integriert in der oberbayerischen Kleinstadt Auffing. Doch dann erschießt der Bosnier Ayyub Zlatar, als Kind aus Srebrenica geflohen, auf der Wache drei Polizisten - und verschont die anwesende Roja. Alles sieht nach einem Anschlag des IS aus. Roja wird als Komplizin verdächtigt, verliert Patienten, Mann und Freunde. Markus Keilhofer, aufgewachsen bei seinen Großeltern, fanatischen ´´Reichsbürgern´´, will Muslime für das Blutbad büßen lassen. Als er bewaffnet in eine Moschee stürmt, stellt Roja sich ihm in den Weg... Geschickt verknüpft Seidl die Lebenswege der drei Protagonisten miteinander, die in einem packenden Finale aufeinandertreffen. Ein hochaktueller Kriminalroman über Rassismus und Fanatismus in einer Gesellschaft voller Angst und über den Mut, sich dem entgegenzustellen. ´´Fronten´´ ist inspiriert von einem wahren Fall aus dem Jahr 1988. Im oberbayerischen Dorfen erschoss ein Mann aus Jugoslawien drei Polizisten, was eine Welle fremdenfeindlicher Reaktionen auslöste. Bis heute hält das Landratsamt Erding Schriftstücke über den Fall unter Verschluss.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot