Angebote zu "Bundesrepublik" (8 Treffer)

Reichsbürger im Konflikt mit der Bundesrepublik...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Reichsbürger im Konflikt mit der Bundesrepublik Deutschland:Welche Argumente sie vertreten und wie man sie widerlegen kann Akademische Schriftenreihe Lukas Fehling

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot
Reichsbürger
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als im Oktober 2016 im fränkischen Georgensgmünd ein Spezialeinsatzkommando der Polizei in das Wohnhaus eines Reichsbürgers eindringt, um dort gehortete Waffen zu beschlagnahmen, eröffnet dieser das Feuer und verletzt vier Beamte. Einer von ihnen wird tödlich getroffen. Der Schütze gehört zu jener Bewegung von Verschwörungsfanatikern, die die Bundesrepublik und ihre Gesetze nicht anerkennen. Bis dahin hatte der Staat die Angehörigen der Szene als ´´Spinner´´ und ungefährlich abgetan. Der Rechtsextremismus-Experte Andreas Speit beleuchtet gemeinsam mit weiteren Fachleuten die Ideologie und die Akteure der verschiedenen Gruppen. Sie analysieren deren Weltbild und beschreiben, wie ihnen angemessen zu begegnen ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Reichsbürger im Konflikt mit der Bundesrepublik...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Reichsbürger im Konflikt mit der Bundesrepublik Deutschland:Welche Argumente sie vertreten und wie man sie widerlegen kann Lukas Fehling

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Reichsbürger im Konflikt mit der Bundesrepublik...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Reichsbürger im Konflikt mit der Bundesrepublik Deutschland ab 13.99 EURO Welche Argumente sie vertreten und wie man sie widerlegen kann Akademische Schriftenreihe

Anbieter: eBook.de
Stand: 07.12.2017
Zum Angebot
Reichsbürger im Konflikt mit der Bundesrepublik...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / Staatsrecht / Grundrechte, Note: 1,3, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen; Hagen , Sprache: Deutsch, Abstract: Dann machen wir nicht DDR, dann machen wir Bundesrepublik Deutschland, gut, aber dann will ich das schriftlich haben, dass diese Verfassung für uns alle gilt, das will ich schriftlich haben. Geben sie mir auch nicht. Ja was ist jetzt? Was haben wir denn dann? Staatsangehörigkeit deutsch, wo sind die Gesetze von deutsch? Die hätte ich ganz gerne. So äußerte sich Adrian Ursache am 24.08.2016 gegenüber einem Gerichtsvollzieher am Rande seines Grundstückes, auf welchem er den Staat Ur ausrief und sich fortan gegen die Bundesrepublik Deutschland und die agierenden Behörden stellte. Grundsätzlich ist zunächst anzumerken, dass nicht Reichsbürger gleich Reichsbürger ist. Zwar teilen sie alle den Grundsatz, sich von der Bundesrepublik Deutschland lossagen zu wollen, doch sind die Vorgehensweisen sowie die argumentativen Strukturen teils unterschiedlich. Diese Arbeit geht auf einige dieser Strukturen ein und stellt dar, wie sich einige der Argumente entkräften lassen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Mythos Reichsbürger
15,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch zeigt auf, was unter dem Begriff der Reichsbürger zu verstehen ist und zeigt anhand der rechtlichen Fakten weiter auf, warum die Öffentlichkeit derzeit von Politik und Massenmedien getäuscht wird. Um der Wahrheit in der Bevölkerung aufzuzeigen, skizziert das Buch die Begrifflichkeiten Reichsbürger, Staatsbürger und Reichsdeutsche auf und erklärt die rechtlichen Fakten auch anhand von Originalunterlagen. Von der Kaiserzeit ebnet das Buch den rechtlichen Weg was es mit den Reichsbürgern wirklich auf sich hat. Alliierte Besatzung und Status der staatenlosen Reichsbürger wird ebenso erklärt wie auch die Begrifflichkeit der Neuerfindung der Reichsbürger durch die Behörden der Bundesrepublik Deutschland. Ergänzender Anhang von Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz, Gesetz zur Behebung der Not von Volk und Reich. Staatsbürgerschaftsgesetz vom 05.02.1934 ergänzen die rechtlichen Erklärungen. Auch das Kontrollratsgesetz Nr. 55 und das Ermächtigungsgesetz werden dem Leser ergänzend im Originaltext vermittelt. Der Leser wird mit Erstaunen feststellen, wie man ihn auf eine falsche Fährte gesetzt und mit Propaganda gezielt getäuscht hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.01.2018
Zum Angebot
Reichsbürger (eBook, ePUB)
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als im Oktober 2016 im fränkischen Georgensgmünd ein Sondereinsatzkommando der Polizei in das Wohnhaus eines ´´Reichsbürgers´´ eindringt, um dort gehortete Waffen zu beschlagnahmen, eröffnet dieser das Feuer und verletzt vier Beamte. Einer von ihnen stirbt. Der Schütze gehört zu jener Bewegung von Verschwörungsfanatikern, die die Bundesrepublik und ihre Gesetze für nicht existent erklären. Doch der Staat weiß kaum etwas von ihnen: wer sie sind, wie viele sie sind, welche Gefahren von ihnen ausgehen. Der ausgewiesene Rechtsextremismus-Experte Andreas Speit beleuchtet zusammen mit zehn Fachleuten die verschiedenen Erscheinungsformen dieser heterogenen Szene. Sie analysieren deren krudes Weltbild und beschreiben ihre zunehmend gefährlicheren Aktivitäten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Reichsbürger - Die unterschätzte Gefahr
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als im Oktober 2016 im fränkischen Georgensgmünd ein Sondereinsatzkommando der Polizei in das Wohnhaus eines Reichsbürgers eindringt, um dort gehortete Waffen zu beschlagnahmen, eröffnet dieser das Feuer und verletzt vier Beamte. Einer von ihnen stirbt. Der Schütze gehört zu jener Bewegung von Verschwörungsfanatikern, die die Bundesrepublik und ihre Gesetze für nicht existent erklären. Doch der Staat weiß kaum etwas von ihnen: wer sie sind, wie viele sie sind, welche Gefahren von ihnen ausgehen. Der ausgewiesene Rechtsextremismus-Experte Andreas Speit beleuchtet zusammen mit zehn Fachleuten die verschiedenen Erscheinungsformen dieser heterogenen Szene. Sie analysieren deren krudes Weltbild und beschreiben ihre zunehmend gefährlicheren Aktivitäten. Andreas Speit, Jahrgang 1966, Diplom-Sozialökonom, freier Journalist und Publizist, Kolumnist der taz-Nord, regelmäßige Beiträge für Freitag, blick nach rechts und jungle world, mehrere Auszeichnungen, u. a. durch das Medium-Magazin und den Deutschen Journalisten-Verband. Autor und Herausgeber diverser Bücher zum Thema Rechtsextremismus, darunter im Ch. Links Verlag gemeinsam mit Andrea Röpke Braune Kameradschaften (2005); Neonazis in Nadelstreifen (2009); Mädelsache! Frauen in der Neonazi-Szene (2011); Blut und Ehre. Geschichte und Gegenwart rechter Gewalt in Deutschland (2013).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot